X
Ihr Einkauf
Folgender Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt:
Weiter zur Kasse
Einkauf fortsetzen
schließen
NONE
schließen ❎

Leider gab es zu deiner Suche nach keinen Treffer.

Probiere es doch mal so:

  • Überprüfe die Schreibweise
  • Probiere ein Synonym
  • Gib weniger Suchbegriffe ein
  • Suche nach der Marke
  • Verwende einen allgemeineren Begriff

Oder frag uns direkt!

  • Kontakt per Mail
  • Telefon: 04421-500380

Hersteller

Kategorien

Artikel

Forge de Laguiole , 2 Mitres Inox
Forge de Laguiole , 2 Mitres Inox
Farbe: olive, Größe: 9cm, Ausstattung: satiniert
124,95
Versand: Montag, Lieferzeit: 2-3 Werktage
Farbe wählen:
9cm

Click & Collect Option im Kassenbereich
Die weltberühmten Klappmesser aus Laguiole in Frankreich verkörpern in unvergleichlicher Weise französische Lebensart. Das charakteristische Geräusch beim Einklappen der Klinge war einst das Zeichen für die Landarbeiter, dass die Pause beendet war. Heute verschönert ein Taschenmesser aus Laguiole jede Pause um Brot, Käse oder Wurst zu schneiden.

Dieses Messer trägt das Gütezeichen: "Laguiole Origine Garantie" kurz LOG, des Vereins Le Couteau de Laguiole. Das Gütesiegel ist auf der Klinge eingeprägt und steht für höchste Qualität und unnachamliche Authentizität. Es dürfen nur Messer tragen die von einem Messerschmied vom ersten bis zum letzten Arbeitsschritt gefertigt wurden und aus der Gegend von Laguiole (sprich: Lajoll oder Lagioll) kommen.
  • Material Klinge: T12 Stahl
  • Material Griff: Edelholz oder Horn
  • Klingenlänge: 7,9 cm
  • Grifflänge: 9 cm
  • Flachschliff
  • 2 Mitres Edelstahl/ Inox
  • Gewicht: 45 g

Ein Messer von Laguiole sollte immer langsam geschlossen werden, da sonst die Klinge auf der Innenseite des Heftes aufschlägt, was die Klinge beschädigen kann.



Information zur Schmiedetechnik
Der Stahl T12 ist eine Weiterentwicklung des legendären Chirugenstahls 440A. Er ist schnitthaltiger und dennoch sehr flexibel als der früher verwendete 440A Stahl. Er ist vor ca. 15 Jahren von der Forge de Laguiole mit ihrem Partner, der französischen Stahlhütte Bonpertuis, entwickelt worden und hat eine Rockwellhärte von 56 und mehr. (Info: das hängt davon ab wo man misst)

Das Schmiedeverfahren ist sehr aufwendig und dadurch kostspielig. Es bedarf der strikten Einhaltung aller Schmiedevorgänge, um seine optimale Qualität zu erreichen. Ein wichtiges Kriterium dabei ist die Einhaltung von 1060°C während des Tempervorgangs (Glühbehandlung). Die dazu erforderlichen Öfen stellen einen erheblichen Kostenfaktor bei der Produktion dar. Ein Unterschreiten der Temperatur um „nur“ 30°C erhöht zwar die Lebensdauer der Öfen um etwa das zehnfache, aber bereits bei diesem geringen Temperaturunterschied treten erhebliche Qualitätseinbußen auf. Der Stahl karbonisiert an den Rändern der Klinge, auch an der Spitze und Schneide. Er ist dann dort so hart, dass er sich nur noch sehr schwer schleifen und nachschärfen lässt.

Die Forge de Laguiole hat die Einhaltung sämtlicher Schritte für eine optimale Schmiedequalität jederzeit garantiert und so den Ruf dieses ausgezeichneten Klingenstahls mitbegründet.
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
Dieser Artikel ist
innerhalb Deutschlands
versandkostenfrei!